<< Back to Off-topic Forum   Search

Posts 1 - 23 of 23   
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 14:53:44


#The Prussian Job-Oh yeah, baby...
Level 50
Report
Hallo Leute :)

Die BT-Wahl steht ja diesen Sonntag an. Wollte mal wissen was eure Meinung zu den wichtigsten Themen ist und welche Themen ihr für wichtig haltet ;)

Ich bin der Meinung, dass vor allem Themen wie die Innere Sicherheit und somit der Kampf gegen Terrorismus bzw. die Vorbeugung desselben ebenso wie die Außenpolitik-angesichts solcher Staatschefs wie Erdogan und Trump-und Soziale Gerechtigkeit in den Fokus geraten sind.
Auch werden die Umwelt, die Staatsverschuldung und auch die Zuwanderung zum Teil wichtige Themen sind.

P.S. Ich denke wir sind uns alle einig wenn ich sage das Merkels Handeln in der Flüchtlings-"krise" falsch war. Es mag zwar vielleicht human gewesen seien die Menschen aufzunehmen, aber es war ganz sicher nicht human die Kapazitäten übehaupt nicht bis kaum zu besitzen und diese Menschen trotzdem, so völlig unvorbereitet, aufzunehmen.
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 16:05:49


{Canidae} Kretoma 
Level 57
Report
Yay kein Shitpost (waiting...)!

^.^

Mir persönlich sind Naturthemen (Nitratbelastung, Artensterben, anthropogener Kliamandel) sehr wichtig, genauso wie demografischer Wandel. Migration find ich eher als System und nicht als für mich wichtiges Thema. Sicherheit ist jetzt nicht so mein Ding, Freiheit ist mir Wichtiger. ;)

Ditto zum Absatz über die Kanzlerin. :D
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 16:20:41


Japanball
Level 56
Report
Ich bin eine kleine musik pretzel
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 22:11:19


Wulfhere
Level 47
Report
The German government is beyond salvageable and the current oligarchy in power will continue to run it into the ground until the Ger.man peo.ple no longer exist.

Edited 9/20/2017 22:12:15
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 23:34:00


Cata Cauda
Level 58
Report
Solange die AfD nicht mitmischen darf bin ich schon zufrieden.
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/20/2017 23:42:07


Ranek
Level 55
Report
ich wähl die PARTEI. =D
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/24/2017 21:22:59


{Canidae} Kretoma 
Level 57
Report
So irgendwelche Anmerkungen?
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/24/2017 22:02:09


Darth Darth Binks
Level 56
Report
Hat Merkel gewonnen?
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/24/2017 22:09:16


Norman 
Level 57
Report
Nichts ueberraschendes fuer mich. Politisch bin ich immer so semi informiert, aber selbst mir war klar, dass die SPD damit liebaeugelte in die Opposition zu gehen. Ich bin ueber beide neuen Parteien im Bundestag froh und erhoffe mir insbesesondere von der FDP, dass Sir die kommunstischen Auswuechse eindaemmt (Schulden vergemeinschaften, Anti Raucher-Bilder, Automobilindustrie zerstoeren,...)
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/24/2017 22:47:17


Belgian Gentleman 
Level 56
Report
Du irrst dich, es ist Oktoberfest in Deutsland 🍻🍻🍻🍻 Das größte Bundestag Deutschlands. Ihre Schlagword ist trinken um das trinken zu vergessen. Wie können sie das einmal vergessen??
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 07:06:36


Fc Bayern
Level 63
Report
Kein überraschendes Ergebnis.
Spätestens, wenn die Flüchtlingspolitik geändert wird, wird die AFD deutlich an Zustimmung verlieren..
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 07:43:03


#Master [QB] 
Level 61
Report
Abgesehen vom starken Abschneiden der AfD könnte ich nicht viel glücklicher sein, Jamaika ist meiner Auffassung nach die mit Abstand beste Koalition.
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 09:56:03


Edge
Level 61
Report
@ Norman

Mir scheint als wüsstest du nicht was Kommunismus bedeutet. In Deutschland gibt es alles aber sicherlich keine kommunistischen Auswüchse. Was soll an Anti Raucher Bilder überhaupt kommunistisch sein? Die Automobilindustrie in Deutschland ist an ihren Skandalen alleine Schuld. Wenn Sie sich zerstört dann also selber. Und das Schulden weiter vergemeinschaftet werden sollen ist mir auch neu. Gut man kann vielleicht mit einem möglichen Schzldenschnitt Griechenlands argumentieren, aber dass Deutschland bzw. deutsche Banken an Griechenland auch Millionen, mittlerweile waren es sogar schon Milliarden verdient haben ist auch kein Geheimnis.

Ich bin gespannt ob sich die Jamaika Koalition finden wird. Eigentlich kann ich er mir nicht vorstellen und ob es so gut wäre bezweifel ich auch, da diese Politik stark CDU/CSU/FDP orientiert sein dürfte. Da muss ich immernoch an die eher schlechte schwarz-gelbe Koalition von 2009 bis 2013 denken. Andererseits ist es wohl das beste um der SPD eine Chance auf einen Neuanfang zu geben, ob sie die Nutzen können muss sich zeigen, aber es wäre gut wenn die SPD und nicht die AfD als Oppositionsführer auftreten wird.

Das Abschneiden der AfD ist natürlich erschreckend vor allem im Osten. Leider resultiert dies wohl aus einer stärkeren Unzufriedenheit. Ich wohne selber im Osten und kann mir durchaus vorstellen dass viele aus Protest die AfD gewählt haben. Gerade der Osten wird in Deutschland immernoch belächelt. Löhne sind immernoch nicht auf dem gleichen Niveau. Soweit mir bekannt ist werden dies wenigstens die Renten ab 2025 sein. Darüberhinaus könnte aber auch das Bild der DDR immernoch eine entscheidende Rolle sein. Wenn über die DDR gesprochen wird, dann stets in negativer Assoziation. Natürlich gab es vieles was in der DDR Alles andere als richtig lief, aber wenn man die Leute mal genauer fragt dann zeigt sich auch, dass trotz alledem auch positive Aspekte genannt werden. So sorgen bspw. schöne Kindheitserinnerungen u.a. dafür dass sich die DDR im Gedächtnis der Menschen nicht nur als Diktatur i.v.m. Stasi und Mauer eingebrannt hat. Ich glaube, dass sich viele Menschen daher missverstanden fühlen und es den etablierten Parteien u.a. mit der Wahl der AfD aus Protest und dem "Westen" im Allgemeinen nochmal zeigen wollten. Obgleich ich eine Protestwahl der AfD für brandgefährlich halte. Gerade die Sozialpolitik der AfD dürfte sich gegen viele der eigenen Wähler richten und eher Probleme verschärfen als lösen.

Edit: Da braucht man noch nichtmal von den etlichen rechtsradikalen Äußerungen anfangen, die ohnehin unter jedem Niveau von gut und böse liegen.

Edited 9/25/2017 10:03:52
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 15:30:55


#The Prussian Job-Oh yeah, baby...
Level 50
Report
Das Abschneiden der AfD ist natürlich erschreckend vor allem im Osten.


Stimmt. Die AfD ist zwar die drittstärkste Kraft im Bundestag geworden aber ich bleibe optimistisch; Die werden sich schon noch selbst zerlegen.

Ich glaube dass vor allem Menschen, die sich missverstanden aber auch zurückgelassen gefühlt haben von der Politik der CDU/CSU; und Menschen deren Sorgen und Ängste nicht wahrgenommen wurden, dann eben AfD gewählt haben-aus Protest. Sie haben dabei nicht bedacht worauf sie sich einlassen, würde ich sagen.
Ich denke es wurden auch sehr viele Probleme von der GroKo und der vorherigen Koalition übersehen und versäumt zu lösen.
Aber ich bleibe bei der Meinung dass Merkels übereiltes Handeln in der Flüchtlingskrise einer der Hauptpunkte war warum so viele die AfD gewählt haben.

Alles in allem: Head´s up!-Abwarten und Tee trinken...
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 18:06:25

AI 
Level 62
Report
Ich bin ganz bei Norman in dieser Sache und das liegt nicht am Clan.
Was QB zu der Aussage verleitet, Jamaika wäre die beste Koalition, ist mir ein Rätsel. Mehr als die Hälfte der Wähler dieser drei Parteien finden Jamaika nicht gut und worauf dies inhaltlich hinauslaufen würde, ist sowieso ein Rätsel. Trotzdem hoffe ich unter diesen Umständen, dass Jamaika zustande kommt.

Den Erfolg der AfD auf reines Protestwählen und es dem Westen heimzahlen zu wollen zu schieben ist für mich einfach ein wenig zu leicht gemacht. Es stimmt natürlich, dass die AfD viel gewählt wurde, weil man mit den anderen Parteien unzufrieden ist, aber reines Protestwählen ist das trotzdem nicht. Die AfD hat tatsächlich Inhalte und auch wenn sich rechte Äußerungen einzelner weniger Leute innerhalb der Partei nicht abstreiten lassen, geht es dem Großteil innerhalb der Partei doch darum, anständige Politik zu machen.
Genauso wie viele die Grünen für die Umweltpolitik wählen, und Leute die Tierschutzpartei, weil sie Massentierhaltung schrecklich finden und Leute Ü60 wählen für eine höhere Rente (tut mir leid, dass ich hier Vorurteile bediene, aber so ist es nunmal größtenteils), so wählen AfD-Wähler hauptsächlich aufgrund der Flüchtlingspolitik und es ist total legitim für das zu wählen, was einen beschäftigt. Das Argument, die AfD ist nur u.a. wegen der schlechten Flüchtlingspolitik so stark, ist zwar korrekt, aber wenn wir keine Umweltprobleme hätten würde auch wohl kaum einer die Grünen wählen.
Wer wirklich aus reinem Protest wählen geht, wählt nicht die AfD.

Wenn sich die Frau Schwesig gestern hinsetzt und sagt, der Misserfolg der SPD liege daran, man habe die Leute nicht mitreißen können und von dem überzeugen, was man macht, dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Politik ist nicht, den Leuten das in den Kopf zu setzen, was man selber will, sondern das zu machen, was die Leute wollen. Leider wird das von den Volksparteien oft vergessen, und ich persönlich habe ein wenig den Eindruck, dass sie denken, es gäbe nur die Ansichten eben dieser Parteien und die Wähler anderer Parteien sind nur Leute, die in ihrer Denkweise irgendwie "vom Kurs abgekommen" sind und die man zurückholen müsse. (siehe Merkel gestern)
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 18:15:25


Norman 
Level 57
Report
Ich glaube dass vor allem Menschen, die sich missverstanden aber auch zurückgelassen gefühlt haben von der Politik der CDU/CSU; und Menschen deren Sorgen und Ängste nicht wahrgenommen wurden, dann eben AfD gewählt haben-aus Protest. Sie haben dabei nicht bedacht worauf sie sich einlassen, würde ich sagen.

Also, ich habe mich zwar gegen eine Wahl der AfD entschieden, beobachte sie aber mit Wohlwollen. Der Punkt ist, dass man ja meistens mit Menschen aus dem eigenem sozialen Lager kommuniziert und darum oft nicht sieht, dass es im eigenem Land Menschen gibt, welche ein völlig anderes Werteverständnis haben. Natürlich kann ich jetzt nicht für alle Afd-Wähler sprechen, aber ich denke, dass du dich täuscht mit der pauschalen Aussage, dass der klassische Afd-Wähler nicht weiß worauf er sich einlässt, sondern dass er halt ein anderes moralisches Grundgerüst als du hat.

@Edge
Mir scheint als wüsstest du nicht was Kommunismus bedeutet. In Deutschland gibt es alles aber sicherlich keine kommunistischen Auswüchse
Naja, es gibt eine Wikipedia-Definition von Kommunismus und dann halt eine historische Realität von den Staaten, welche sich als kommunistisch bezeichneten / bezeichnen (Sovietunion, Nordkorea, Venezuela, Kuba). Aber ich hätte eher von einer "linksgrünen Diktatur" sprechen sollen. Klar, wenn du in Deutschland wohnst ist es halt die gewohnte Lebensrealität, aber in den Augen eines klassischen Amerikaners sind wir halt schon irgendwie... "kommunistisch". Die Anti Raucher-Bildchen symbolisieren für mich dabei einen "Vater-Staat", welcher seinen Bürgern vorschreibt was gut und was falsch ist. Auch das von der Politik angesprochene Diesel-Fahrverbot ist für mich einer der Vorboten einer grünen Diktatur. Allerdings muss ich bezüglich der Automobilindustrie hier der bisherigen deutschen Politik bescheinigen bislang nur manchmal in Worten und noch nicht in den Taten durchgedreht zu sein, wie z.B. der linke Hollande unser Nachbarland Frankreich dabei war abzuwirtschaften. Ich glaube, dass anscheinend nicht jedem klar ist, woher der Deutsche Wohlstand kommt, aber hier in Stuttgart habe ich mal den Spruch gehört: "Wenn Daimler hustet bekommt die Region einen Schnupfen."
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 19:36:52


{Canidae} Kretoma 
Level 57
Report
Ich hab auch je ambivalente Einsellung zu dem ganzen. Nen grünes Umweltministerium ist großartig, aber mit CSU, CDU und FDP, oje ob da viel durchzusetzen ist...
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 22:38:08


Wulfhere
Level 47
Report
I'm sorry our bankers and politicians destroyed your people, twice
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 22:39:24


Major General Smedley Butler
Level 51
Report
Germany should be partitioned, Sarmatia is the true ruler of Europe, silly Nazis
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 22:40:40


Wulfhere
Level 47
Report
you need to go home and sleep
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 22:42:55


Major General Smedley Butler
Level 51
Report
I do
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 23:49:01


OxTheAutist 
Level 58
Report
I'm sorry our bankers and politicians destroyed your people, twice

(((bankers)))*
(((politicians)))*
(((people)))*
((((((((twice))))))))*
Bundestagswahl 2017-Deutschland: 9/25/2017 23:52:13


Wulfhere
Level 47
Report
Dispropornately Jewish
Posts 1 - 23 of 23